Es solle ein lustig Abend mit der Musik sein, die man hören will (ohne Techno und Hip Hop). Dafür gibt es keinen besseren DJ als Erich. Er verdiente sich seine Sporen schon erfolgreich in tiefster Konsumzeit mit der E-M-A-Livediscothek (mit Axel und Matthias). Er weis, was die Leute um die 24, äh oder 42 oder so, hören wollen. Diese Abende finden dann immer so 1/4 jährlich statt. Wird angenehm und jut. Da unten ise! An diesem Abend kommt noch ne kleene Livemugge eines Einzelkämpfers (Gesang und Gitarre) hinzu. Die meisten kennen ihn, aber nich so.
ich