Un schwupp, isse vorbei de Paaty. Jeht alles immor so schnell. Wir glom, es jab wenig lange Weile. Hier nochma de Siechors dor Wettkämpfe. Fang mor mit´n Wichtigsten an: Bier holn: Siechor war jedor, der Ens jekriecht hat, Endurorace: 1. Platz dor Schnatzjor, 2. Platz Björn, 3. Platz ÜB och Falko jenannt, Beschleunigungsrenn: 1. Platz Fuffzn och Fuffzn jenannt, 2. Platz Marcus aus Delitzsch, 3. Platz Nico, Speerschmeißn: 1. Platz schonnewittor dor Schnatzjor, 2, Platz Sebastian R., 3. Platz Sebastian B. Bochenschießn müß mor noch emma gucken. Mor wird alt. Ansonsten konnte selbst der Rejnkuß nischt daran ändorn, daß de Radicalen Rittors (www.radicalriders.de) uns ihren Spaß am vernünftigen Moppedfahn vermitteln konnten. Zwischndurch erfreute Fuffzn von de Krähnnüschls (www.kraehenkoeppe.de) de Leite immer widdor mit reifenvernichtenden Maßnahm. Davor un danach gab´s sehr gute Liverockmugge (www.myparasol.de un www.crayfox.de). Solch Paatys geben uns wieder Kraft, über die nächste schon ma eh bischen nachzudenken. Denn nach dor Paaty is vor dor Paaty. In dem Sinne, bis jleich Uta un ich