Das Rennen in Arnsdorf hat mir gezeigt, daß es nach vorne geht. Es wird entwickelt. Und es wurde weiterentwickelt und nachgedacht. Übersetzungsänderung=3-Zehntel schneller! in Zeit: ich habe mit 3,22 sec. in persönlicher und damit Weltbesstzeit die Deutsche Meißtorschaft 2014 in der Klasse piß 199ccm gewonnen (quasi Krawwelgruppe). Im Fahrwerk sind immer noch 2-3 Zehntel. Die kann ich aber erst im Winter beim Umbau finden (wollte ich schon letzten Winter). Großen Dank an der Stelle an Ingo Zander für die erstklassigen Photos